• Sauber und einfach

    Sanierung von Kanälen und Rohren ohne Grabung

  • Sanierung eines Schwimmbades mit Inlinern
    Der Inliner machts möglich

    Ein neues Rohr ohne Zerstörung der Substanz

  • Sanierung eines Schwimmbades mit Inlinern

Kanalsanierung ohne Grabungsarbeiten

Das Spektrum der Möglichkeiten in der grabungslosen Kanalsanierung ist riesig. Wir reißen hier die Themen nur an, um Ihnen eine Grundlage darzustellen. Hier ist eine individuelle Beratung durch uns erforderlich

Inlinersanierung mit Epoxidharzen

Die Inlinersanierung mit Epoxy bietet das breiteste und hochwertigste Spektrum im Hausanschlussbereich.

Hierbei werden komplette Schläuche in den Kanal eingeblasen und unter Hitzeeinwirkung ausgehärtet. Es gibt für sogut wie alle Anforderungen Schläuche ab 50mm. Aus Glasfaser für hohe Statik, aus Gestrick für hohe Bogengängigkeit, für heisse oder auch aggressive Abwässer....
Dieses Verfahren stellt das Optimum der Kanalsanierung im Hausanschlussbereich dar. Eine Verklebung mit dem Altrohr wird bei entsprechender Vorarbeit erreicht. Auch ein Einsatz im Fallstrang ist möglich.

Inlinersanierung mit lichtaushärtenden Harzen Hausanschluss

Als Novum können wir anbieten Inliner in Hausanschlussdimensionen bis 300mm mit Licht auszuhärten. Ein entscheidender Vorteil ist die Kostensenkung, da sich dieses Verfahren sehr schnell gegenüber Epoxylinern ausführen lässt. Jedoch findet keine Verklebung mit dem Altrohr statt. Es ist also nur für Leitungen ohne Anschlüsse geeignet.

Kanalsanierung im Hauptkanalbereich mit UV Aushärtung und Epoxy

Wir bieten im Hauptkanalbereich je nach Kundenwunsch an, Liner mit Epoxy und Heissaushärtung bis DN400 und von DN200-DN600 mit UV Aushärtung

Kurzlinerreparatur

Ein Verfahren in dem partiell ein Rohrschaden mittels eines Glasfaserlaminates repariert wird. Dieser Schaden kann auch inmitten einer Leitung sein.

Sanierung durch V4a Manschetten

Diese Manschetten gibt es von 100mm (Robotersetzung) bis 2000mm (Handsetzung) und werden über defekte Schadstellen bis 30cm Länge gepresst und dichten mittels eines unter dem V4a liegenden Epdm Gummis ab.

Verpressung und Handsanierung

Undichtigkeiten können durch die Injektion in Bauwerke und Leitungen abgedichtet werden, indem hinter die Bauwerke oder in die Risse ein Kunstharz injiziert wird. Handabdichtung kann zB durch den Einsatz von handverarbeitbaren Kunstharzen erfolgen.

Sanierung durch Kunstharze von Rohren im erdreich

Flutungssanierung

Ein Verfahren, bei dem das die Leitung umgebende Erdreich abgedichtet wird, indem Kunstharze dieses verkleben.

Sanierung von Schwimmbädern

Ob nun die Leitungen oder die Becken betroffen sind. Wir haben die passende Lösung, um die Undichtigkeit abzudichten.

Hand- und Robotersanierungen

Hier geht es zB um das Hinterfüllen von Hohlräumen durch Betoninjektion, das Reprofilieren eingedellter begehbarer Kanäle, die Abdichtung mineralisch, durch Injektion oder Vergeelung. Das Spektrum ist riesig und wird entweder händisch oder mittels Roboter ausgeführt.

Schachtsanierung

Abdichtung mittels Injektionen, Aufbau der Betonsubstanz, mineralische Beschichtung, Beschichtung mit Silkathybridharz, oder den Schacht komplett kunstharzbeschichten mit unserer Sprayanlage mit ResiShield.

Übersicht Sanierungen

Unsere Geräte im Detail und was Sie dazu wissen müssen

  • Inlinersanierung mit Epoxy oder Licht
    50-600 mm
  • Fräsroboter, Hutprofil und Verpressung
    70-800 mm
  • Kurzlinerreparatur
    70-600mm
  • Innenmanschetten V4a und Inlineranschlüsse
    100-2000mm
  • Hutprofil und Verpressungen
    von 200mm- 800mm

Beispiele

Wir möchten Ihnen ein paar Einblicke geben, wie Baustellen aussehen können.

 

Anfragen

We are hiring!

Termin vereinbaren

+49 (0) 9281 5491200

Geschäftszeiten

Mon, Do.: 06.30 Uhr - 17.00 Uhr
Fr.: 06.30 Uhr - 16.00 Uhr

 

Notdienst

0151 / 212 069 06

Für Einsätze im Notdienst veranschlagen wir Zusatzkosten

Gestaltung und technische Umsetzung: Agentur Wachter